#31

RE: Außerhalb aller Territorien

in Zweibeinerort 23.05.2012 18:53
von Mondpfote | 2.078 Beiträge

Rauchschweif
"Ja, gute Idee! Aber findest du es ok, wenn wir vorher etwas jagen?" Ich hoffte Orchiedeenblatts Magen würde auch so knurren wie meiner! Das war ja nicht mehr aus zu halten!

nach oben springen

#32

RE: Außerhalb aller Territorien

in Zweibeinerort 23.05.2012 18:58
von Mondpfote | 2.078 Beiträge

Sonnenschweif
Als ich Schattenherz den Namen 'Schokopelz' aussprechenhörte wurde mir ganz warm ums Herz, doch als ich dann daran dachte, dass er mich zu tiefst verletzt hatte, spannte sich mein Körper nur noch mehr an. "Schokopelz? Was will der denn hier?! Ach Schattenherz... Wollen wir uns nicht eine ungestörte Stelle suchen und reden? Ich hab mir hier in der Nähe einen kleinen Bau eingerichtet, Dort würde uns keiner hören! Du musst mir helfen! Was soll ich denn jetzt mit diesem verdammten Kater anfangen?!"

nach oben springen

#33

RE: Außerhalb aller Territorien

in Zweibeinerort 23.05.2012 19:01
von Schneefeder | 2.840 Beiträge

Schattenherz
"Wie soll ih dir helfen, wenn ich selbst einen hass auf ihn hab...? Naja, ich kanns ja versuchen... aber hastd dudeinen Bau nicht aufgegeben...?"

nach oben springen

#34

RE: Außerhalb aller Territorien

in Zweibeinerort 23.05.2012 19:39
von Mondpfote | 2.078 Beiträge

Sonnenschweif
"Nein, hab ich nicht... Ich wollte noch eine Nacht hier bleiben und dann zurück ins Lager kehren." Ich ging voran, und als ich den Bau betrat, fühlte ich mich gleich so geborgen, wie im Felsenclan.

nach oben springen

#35

RE: Außerhalb aller Territorien

in Zweibeinerort 23.05.2012 21:15
von Falkenherz | 3.059 Beiträge

Orchiedeenblatt
Ich zuckte mit den Ohren. Mein Magen knurrte ebenfalls laut, aber andererseits konnte ich es nicht erwarten, diesen Mäusehirnen das Fell über die Ohren zuziehen. Doch dann erfasste ich einen Entschluss: "Okay, wir brauchen ja auch unsere ganzen Kräfte. Aber beeilen wir uns, einverstanden?" Schon spitzte ich die Ohren und hörte die kleinen tappelnden Schritte einer Maus. Sofort kauerte ich mcih nieder und bewegte mich langsam und versucht, keinen Laut von mir zu geben, voran. Ich sah den grauen Schwanz, sprang ab und erlegte das süß riechende Tier ohne zu zögern. Dann kehrte ich um und wartete auf Rauchschweif.

nach oben springen

#36

RE: Außerhalb aller Territorien

in Zweibeinerort 24.05.2012 21:19
von Mondpfote | 2.078 Beiträge

Rauchschweif
Ich fing ein Kaninchen und als ich meine Zähne in das warme Fleisch grub, bemerkte ich, wie das Blut aus meinem Maul tropfte. Als ich es aufgefressen hatte, leckte ich mir meine Schnautze sauber und miaute an Orchideenblatt gewand: "Von mir aus können wir weiter, was ist mit dir?"

nach oben springen

#37

RE: Außerhalb aller Territorien

in Zweibeinerort 24.05.2012 21:50
von Falkenherz | 3.059 Beiträge

Orchiedeenblatt
Sofort sprang ich auf udn stürmte los. Rauchschweif hatte ine gute Idee gehabt, durch die kurze Pause war ich wieder bei vollen Kräften. Es dauerte nicht lange, bis ich wieder die Spur auffing, diie unter ienem Busch endete. Hier schien sie übernachtet zu haben, aber ab sie noch dort war, konnte ich nicht eindeutig indefinizieren. Fragemn schaute ich Rauchschweif an, sie hatte den besseren Geruchssinn.

nach oben springen

#38

RE: Außerhalb aller Territorien

in Zweibeinerort 24.05.2012 21:55
von Mondpfote | 2.078 Beiträge

Rauchschweif
Ich war froh, dass ich ernst genommen wurde. Ich sog die Luft ein. "Sie war vor kurzem hier. Irgendwo hier in der Nähe muss ein Donnerweg sein, vielleicht hat sie den ja überquert? Und hier in der Nähe war auch der andere Kater. Wir sollten nach dem Donnerweg ausschau halten und dann auf der anderen Seite weiter suchen, ok?"

nach oben springen

#39

RE: Außerhalb aller Territorien

in Zweibeinerort 24.05.2012 22:00
von Falkenherz | 3.059 Beiträge

Orchiedeenblatt
Zufrieden nickte ich. Ich folgte ihr aufmerksam und nahm kurz darauf einen recht frischen Geruch war. Sofort hielt cih an udn duckte mich: "Sie müssen hier ganz nah sien.", fauchte ich leise. Eine wilde Erregung durchfuhr mcih.

nach oben springen

#40

RE: Außerhalb aller Territorien

in Zweibeinerort 24.05.2012 22:04
von Mondpfote | 2.078 Beiträge

Rauchschweif
Ich duckte mich immer tiefer in das hohe Gras. Orchideenblatt hatte recht, sie mussten hier ganz Nah sein, aber wo? So viel ich mich auch anstrengte, ich konnte sie nirgends entdecken.

nach oben springen

#41

RE: Außerhalb aller Territorien

in Zweibeinerort 24.05.2012 22:13
von Falkenherz | 3.059 Beiträge

Orchiedeenblatt
Der Wind kam von rechts, von dort wahrscheinlich auch der Geruch. Leise schob cih mich voran udn sah sie bald. Sie unterhielt sihc mit einem schwarzen Kater. Fragend schaute ich Rauchscheif an, ob wir angreifen solten?

nach oben springen

#42

RE: Außerhalb aller Territorien

in Zweibeinerort 25.05.2012 15:43
von Mondpfote | 2.078 Beiträge

Mondfell
Als ich den fragenden Blick von Orchideenblatt benerkte, wusste ich sofort, was sie meinte. Sie fragte mich ob wir angreifen sollten, woraufhin ich unsicher den Kopf schüttelte. Wir waren hier nicht auf unserem Territorium, wir sollten ersteinmal belauschen, worüber diese Katzen redeten.

nach oben springen

#43

RE: Außerhalb aller Territorien

in Zweibeinerort 25.05.2012 15:46
von Mondpfote | 2.078 Beiträge

Sonnenschweif
Ich musste wieder an Schokopelz denken... Mein Herz verkramfte sich und ich legte meinen Kopf auf Schattenherz Schulter. Sein warmer, herzhafter Geruch traf in meine Nase und ich war froh, wie er mich tröstete. Er leckte mein Fell und ich schmiegte mich tiefer in seinen Pelz. Er war schön warm und ich fühlte mich wohl.

nach oben springen

#44

RE: Außerhalb aller Territorien

in Zweibeinerort 25.05.2012 15:48
von Falkenherz | 3.059 Beiträge

Orchideenblatt
Leise rückte ich ganz nah an Rauchschweif und maute: "Wir sollten ihnen nur sagen, dass sie nicht durch unser Terretorium heim gehen dürfen!" Mein Fell stand senkrecht ab, vor Aufregung und cih musste mein verlangen nach Kampf beruhigen.

nach oben springen

#45

RE: Außerhalb aller Territorien

in Zweibeinerort 25.05.2012 15:58
von Mondpfote | 2.078 Beiträge

Rauchschweif
Als ich bemerkte, was zwischen den beiden Katzen vorging, miaute ich leise zurück:" Wenn sie das überhaupt vorhaben... Deshalb war Schokopelz so sauer abgehauen, die beiden haben eine Romanze, wir sollten sie nicht stören, aber wenn wir sie beobachten, wie sie, ähm, naja.... Du weißt schon... Ich mein, dass ist ja irgendwie gemein, also es ist nicht so, dass ich nicht neugierig bin, ob die beiden wirklich Gefährten sind.... Was denkst du, was wir tun sollten?"

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gigi1.0
Forum Statistiken
Das Forum hat 617 Themen und 50854 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 45 Benutzer (21.12.2012 19:30).

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen